Terms & Conditions

Dieses Dokument beinhaltet zuoberst die AGB Unterstützer/Endkunde, darunter die AGB Urheber.

AGB Unterstützer/Endkunde

§ 1 Gegenstand der Nutzung

  1. Dies sind die besonderen Geschäftsbedingungen für Unterstützer bei der Nutzung der Onlineplattform COBLISHER.
  2. COBLISHER stellt auf: www.coblisher.com eine Onlineplattform zur Verfügung, über welche sich Unterstützer über Werke informieren und Werke von Urhebern unterstützen können. COBLISHER bietet insofern Unterstützern im Rahmen der Onlineplattform die Möglichkeit, die Inhalte der Website abzurufen. Urhebern stellt COBLISHER einen Dienst zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, produktionsfähige Inhalte (sog. Werke) auf der Website von COBLISHER digital zu hinterlegen, solche Inhalte zu veröffentlichen und in körperlicher Form zum Verkauf anzubieten. Produktionsfähige Inhalte können Bücher, Texte, Fotografien, grafische Darstellungen, Daten oder vergleichbare Materialien sein. Unterstützern bietet COBLISHER die Möglichkeit, Werke von Urhebern über COBLISHER zu kaufen.
  3. Während des Finanzierungszeitraums des Werkes kann der Unterstützer die Werke durch Platzierung einer Bestellung des Werks und Zahlung des Kaufpreises unterstützen. Als Finanzierungszeitraum bezeichnet COBLISHER den Zeitraum, in welchem ein Werk auf: www.coblisher.com zur Bestellung veröffentlicht ist und in welcher das Werk durch Zahlung des Kaufpreises für einen Zeitraum von bis zu 12 Wochen unterstützt werden kann. Erst wenn die für eine Realisierung des Werks erforderliche Mindestanzahl an bestellenden Unterstützern innerhalb des Finanzierungszeitraums erreicht ist, wird das Werk auch produziert. Die Mindestanzahl der Bestellungen für die Realisierung der Werke in produzierter Form wird vor dem Start des Finanzierungszeitraumes von dem Urheber festgelegt.
  4. COBLISHER übernimmt den Bezahlvorgang zwischen dem Unterstützer und dem Urheber des Werks in Form der Einziehung der Beträge.
  5. Für die Inanspruchnahme sämtlicher Leistungen von COBLISHER gelten ausschließlich diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andere entgegenstehende, ergänzende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen des Unterstützers sollen nur Geltung haben, wenn COBLISHER der Geltung solcher Bedingungen ausdrücklich schriftlich zustimmt.

§2 Zustandekommen des Vertrages

  1. COBLISHER stellt die technische Infrastruktur zur Verfügung, mit der der Unterstützer online rechtlich verbindliche Verträge mit Urhebern schließen kann. Der Unterstützer schließt hierbei eigene Verträge in eigenem Namen mit dem jeweiligen Urheber über die auf www.coblisher.com eingestellten Werke ab. COBLISHER fungiert hinsichtlich der über www.coblisher.com abgegebenen Willenserklärungen nur als Empfangsvertreter. Der Urheber handelt auf eigene Rechnung. Sämtliche Rechte und Pflichten aus den geschlossenen Verträgen verpflichten jeweils nur den jeweiligen Vertragspartner, d. h. jeweils entweder den Unterstützer oder den Urheber des Werks.
  2. Die von den Unterstützern auf der Onlineplattform abgegebene und bei COBLISHER eingegangene Bestellung ist ein bindendes Angebot zum Kauf eines Werks des Urhebers. Der Eingang der Bestellung wird von COBLISHER gegenüber dem Unterstützer bestätigt.
  3. Ob ein Werk nach Bestellung tatsächlich realisiert wird oder nicht, hängt davon ab, ob die zuvor durch den Urheber festgelegte erforderliche Mindestanzahl an Bestellungen von dem Werk innerhalb des Finanzierungszeitraums erreicht ist.
  4. Der Vertragsschluss erfolgt daher nach erfolgreichem Finanzierungszeitraum durch schlüssiges Verhalten des Urhebers. Die Produktion des zu realisierenden Werkes beginnt direkt nach erfolgreichem Ablauf des Finanzierungszeitraumes. Der Versand der Ware stellt die konkludente Annahmeerklärung des Urhebers dar.
  5. Für die Erbringung der Gegenleistung (Lieferung des Werkes) ist ausschließlich der Urheber als Vertragspartner des Unterstützers verantwortlich.

§3 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sämtliche Preise verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweils gesetzlich geltende Umsatzsteuer. Die Bestellungen werden zu dem festgelegten Preis ausgeführt. Kosten für den Versand werden dem Unterstützer beim Bestellvorgang gesondert angezeigt und sind nicht im Preis für das Werk enthalten. Die Versandkosten sowie etwa erforderliche Zollgebühren beim Versand außerhalb der Europäischen Union hat der Unterstützer zu tragen.
  2. Für die Durchführung der Bezahlvorgänge werden derzeit die Zahlungsdienste PayPal und Stripe genutzt.
  3. Hat der Unterstützer in dem Finanzierungszeitraum durch Bestellung des Werks und Zahlung über den jeweiligen Zahlungsweg ein Werk unterstützt, so fließt der Geldbetrag zunächst an COBLISHER. COBLISHER wird den Betrag zu treuen Händen auf einem Konto aufbewahren.
  4. Finden sich ausreichend viele Unterstützer als Werkbesteller, wird das Werk nach erfolgreichem Finanzierungszeitraum realisiert.
  5. Wird ein Werk aufgrund einer nicht ausreichenden Anzahl an Unterstützern während der Finanzierungsphase nicht realisiert, so wird der Betrag, den der jeweilige Unterstützer gezahlt hat, an den Unterstützer zurückerstattet.

§4 Versand und Lieferung

  1. Die Wahl der Versandart kann der Urheber nach billigem Ermessen (Postdienstleister, Kuriere etc.) vornehmen, soweit eine Belieferung des Unterstützers im Rahmen der Lieferfrist zu erwarten ist.
  2. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung durch den Urheber an die vom Unterstützer bei COBLISHER angegebene Lieferadresse.

§ 5 WIDERRUFSBELEHRUNG

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns als Erklärungsempfänger an:

COBLISHER GbR
Blankenburger Str. 16
13156 Berlin
info@coblisher.com
Tel.: +49 (0) 173 5634091

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, dass Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens an dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende Widerrufsbelehrung


§6 Beschaffenheit der Werke

  1. Der Unterstützer erkennt an, dass äußere Gestaltungsmerkmale der Werken in den Händen der Urheber liegen und daher individuell sowie verschieden sein können. Solche Abweichungen stellen keinen Mangel dar.
  2. COBLISHER ist nicht verpflichtet die Inhalte der Werke zu prüfen, die der Urheber über COBLISHER veröffentlicht. Die Verantwortung für die Richtigkeit, Qualität oder Angemessenheit der Inhalte liegt allein beim Urheber. COBLISHER haftet gegenüber dem Unterstützer nicht für etwaige Mängel der auf www.coblisher.com zur Bestellung veröffentlichten und gelieferten Werke. Hierfür ist allein der Urheber als Vertragspartner des Unterstützers verantwortlich.

§7 Registrierung, Nutzerkonto, Löschung

  1. Für die Nutzung der Dienste von COBLISHER ist eine Registrierung durch den Unterstützer erforderlich. Berechtigt zur Registrierung sind nur Personen, die geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln.
  2. Der Unterstützer hat die Angaben vollständig und richtig zu machen und keine fremden Daten dritter Personen zu verwenden.
  3. Der Unterstützer hat Sorge zu leisten, dass sein Nutzerkonto nur von ihm selbst genutzt wird. Insofern sind seine Zugangsdaten geheim zu halten um Missbrauch zu vermeiden.
  4. Der Unterstützer erkennt an, dass der Inhaber des Nutzerkontos für alle Aktivitäten, die über dasselbe ausgeübt werden, verantwortlich ist. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass das Nutzerkonto von einem Dritten genutzt wird.
  5. Der Unterstützer wird COBLISHER unverzüglich über jeglichen Missbrauch seines Nutzerkontos informieren und haftet gegenüber COBLISHER für sich daraus ergebende Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  6. Der Unterstützer verpflichtet sich, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit der Dienste von COBLISHER beeinträchtigen können.
  7. Der Unterstützer kann sein Nutzerkonto bei COBLISHER löschen. Dies erfolgt in Form einer E-Mail des Unterstützers an info@coblisher.de. COBLISHER wird in diesem Falle die gespeicherten Daten des Unterstützers unter Beachtung der gesetzlichen Archivierungspflichten über Geschäftsvorgänge löschen.
  8. Gleichzeitig erklärt sich der Unterstützer im Fall eines Missbrauchs oder einer unbefugten Nutzung der Dienste von COBLISHER durch den Unterstützer damit einverstanden, dass auch COBLISHER nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen das Nutzerkonto oder Teile desselben sperrt, jede sonstige Nutzung der Dienste unterbindet und/oder jegliche Inhalte löscht.

§8 Datenschutz

  1. Die Preisgabe von Informationen des Unterstützers über das Internet erfolgt auf sein eigenes Risiko.
  2. COBLISHER ist befugt, die im Zusammenhang mit der geschäftlichen Beziehung erhaltenen persönlichen Daten des Unterstützers unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu speichern und zu verwerten.
  3. Für den Umgang mit personenbezogenen Daten der Unterstützer ist weiter auch die Datenschutzerklärung zu beachten.

§9 Urheberrechte

  1. Die auf der Webseite von COBLISHER veröffentlichten eigenen Inhalte von COBLISHER unterliegen den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Dies bedeutet insbesondere, dass jegliche Form der Nutzung der vorherigen Genehmigung zur Nutzung von COBLISHER bedarf.
  2. Die auf der Webseite von COBLISHER veröffentlichten Inhalte Dritter unterliegen ebenso den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Eine Verwendung dieser Inhalte ist nur im Einklang mit den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen und gesetzlichen Bestimmungen zulässig.

§10 Haftung

  1. COBLISHER haftet unbeschränkt für alle durch COBLISHER, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen mindestens fahrlässig verursachten Schäden, die zu einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit führen.
  2. COBLISHER haftet auch unbeschränkt für Schäden, die auf einer mindestens grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch COBLISHER, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  3. COBLISHER haftet auch für alle mindestens fahrlässig von COBLISHER, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden, soweit sie auf einer Verletzung von Kardinalpflichten beruhen. Kardinalpflichten sind solche wesentlichen Pflichten, deren Einschränkung den Vertragszweck gefährdet. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten haftet COBLISHER jedoch nur für den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden.
  4. In allen anderen unter den Ziffern 1. bis 3. nicht genannten Fällen haftet COBLISHER nur für mindestens grob fahrlässig verursachte Schäden. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter sowie die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von COBLISHER.
  5. Sollte ein Dritter im Hinblick auf ein Werk Ansprüche gegenüber dem Unterstützer geltend machen, beispielsweise wegen einer behaupteten Verletzung von Urheberrechten oder gewerblichen Schutzrechten oder anderweitigen Rechtspositionen, so hat sich der Unterstützer einzig an den Urheber als seinen Vertragspartner zu wenden. COBLISHER haftet für keinerlei Schäden des Unterstützers, welche dieser aus der Geltendmachung von Ansprüchen Dritter erleidet.

§11 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

COBLISHER behält sich das Recht vor, die Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Im Falle einer solchen Änderung wird COBLISHER die Unterstützer auf der Website in angemessener Weise auf eine solche Änderung hinweisen.

§12 Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit der Unterstützer nicht Verbraucher ist, gilt für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung unter Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen der Gerichtsstand Berlin.

§13 Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, gelten die übrigen Bestimmungen weiter. Eine unwirksame Klausel wird durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, sofern die Bestimmungen eine Lücke aufweisen.


AGB Urheber:

§ 1 Gegenstand der Nutzung

  1. Dies sind die besonderen Geschäftsbedingungen für Urheber bei der Nutzung der Onlineplattform COBLISHER.
  2. COBLISHER stellt auf: www.coblisher.com eine Onlineplattform zur Verfügung, über welche sich Unterstützer über Werke informieren und Werke von Urhebern unterstützen können. COBLISHER bietet insofern Unterstützern im Rahmen der Onlineplattform die Möglichkeit, die Inhalte der Website abzurufen. Urhebern stellt COBLISHER einen Dienst zur Verfügung, der es ihnen ermöglicht, produktionsfähige Inhalte (sog. Werke) auf der Website von COBLISHER digital zu hinterlegen, solche Inhalte zu veröffentlichen und in körperlicher Form zum Verkauf anzubieten. Produktionsfähige Inhalte können Bücher, Texte, Fotografien, grafische Darstellungen, Daten oder vergleichbare Materialien sein. Unterstützern bietet COBLISHER die Möglichkeit, Werke von Urhebern über COBLISHER zu kaufen.
  3. Während des Finanzierungszeitraums des Werkes kann der Unterstützer die Werke durch Platzierung einer Bestellung des Werks und Zahlung des Kaufpreises unterstützen. Als Finanzierungszeitraum bezeichnet COBLISHER den Zeitraum, in welchem ein Werk auf: www.coblisher.com zur Bestellung veröffentlicht ist und in welcher das Werk durch Zahlung des Kaufreises für einen Zeitraum von bis zu 12 Wochen unterstützt werden kann. Erst wenn die für eine Realisierung des Werks erforderliche Mindestanzahl an bestellenden Unterstützern innerhalb des Finanzierungszeitraums erreicht ist, wird das Werk auch produziert. Die Mindestanzahl der Bestellungen für die Realisierung der Werke in produzierter Form wird vor dem Start des Finanzierungszeitraumes von dem Urheber festgelegt.
  4. COBLISHER übernimmt den Bezahlvorgang zwischen dem Unterstützer und dem Urheber des Werks in Form der Einziehung der Beträge.
  5. Für die Inanspruchnahme sämtlicher Leistungen von COBLISHER gelten ausschließlich diese allgemeinen Geschäftsbedingungen. Andere entgegenstehende, ergänzende oder von diesen Bedingungen abweichende Geschäftsbedingungen des Urhebers werden nur dann Bestandteil des Vertragsverhältnisses mit COBLISHER, wenn COBLISHER der Geltung solcher Bedingungen ausdrücklich schriftlich zustimmt.

§ 2 Leistungen von COBLISHER

  1. COBLISHER stellt dem Urheber die Möglichkeit zur Verfügung, über die von COBLISHER betriebene Onlineplattform www.coblisher.com ein Werk online zu stellen und für das Werk Unterstützer zu suchen. COBLISHER stellt hierfür entsprechenden Speicherplatz und die Nutzungsmöglichkeit der Onlineplattform zur Verfügung.
  2. COBLISHER stellt das von dem Urheber gewünschte Werk unter den weiter folgenden Bedingungen auf der Onlineplattform ins Internet. Die Einstellung erfolgt mindestens für den Zeitraum der Finanzierungsphase. Die Finanzierungsphase beträgt in der Regel 12 Wochen. Finanzierungsphase ist der Zeitraum zwischen Onlinestellung des Werks durch COBLISHER und dem Ende des Zeitraumes, in welchem das jeweilige Werk Unterstützung finden kann. Der Finanzierungszeitraum wird von dem Urheber bestimmt.
  3. COBLISHER stellt die technische Infrastruktur zur Verfügung, mit der der Urheber online rechtlich verbindliche Verträge mit anderen registrierten Unterstützern schließen kann. Der Urheber schließt hierbei eigene Verträge in eigenem Namen und auf eigene Rechnung mit den jeweiligen Unterstützer über die auf www.coblisher.com eingestellten Werke ab. COBLISHER fungiert hinsichtlich der abgegebenen Willenserklärungen nur als Empfangsvertreter. Sämtliche Rechte und Pflichten aus den geschlossenen Verträgen verpflichten jeweils nur den jeweiligen Vertragspartner, d. h. jeweils entweder den Unterstützer oder den Urheber des Werks.
  4. Die von den Unterstützern auf der Onlineplattform abgegebene und bei COBLISHER eingegangene Bestellung ist ein bindendes Angebot zum Kauf eines Werks des Urhebers. Der Eingang der Bestellung wird von COBLISHER gegenüber dem Unterstützer bestätigt.
  5. Ob ein Werk nach Bestellung tatsächlich realisiert wird oder nicht, hängt davon ab, ob die zuvor durch den Urheber festgelegte erforderliche Mindestanzahl an Bestellungen von dem Werk innerhalb des Finanzierungszeitraums erreicht ist.
  6. Der Urheber ist selbst verantwortlich dafür, dass die versprochene Gegenleistung an den jeweiligen Unterstützer auch erbracht wird. COBLISHER handelt bei Verträgen zwischen einem Unterstützer und dem Urheber nicht als jeweiliger Vertreter oder sonst in dem Namen des Unterstützers bzw. des Urhebers. COBLISHER übernimmt keinerlei Verantwortung dafür, dass ggf. der Urheber die von ihm versprochenen Leistungen, nicht vollständig oder aber mangelhaft erbringt, hierfür ist der Urheber selbst verantwortlich.
  7. COBLISHER führt den Einzug von Geldern der Unterstützer durch.
  8. Für die Leistungen fallen für den Fall des Zustandekommens eines Werks (s. u.) Gebühren an, die aus dem zusammengetragenen Unterstützerbeträgen einbehalten werden.

§ 3 Preise und Zahlungsbedingungen

  1. Sämtliche Preise für die Werke werden von dem Urheber festgelegt. Sie verstehen sich in Euro und beinhalten die jeweils gesetzlich geltende Umsatzsteuer. Die Bestellungen werden zu dem festgelegten Preis ausgeführt. Kosten für den Versand werden dem Unterstützer beim Bestellvorgang gesondert angezeigt und sind nicht im Preis für das Werk enthalten. Die Versandkosten hat der Unterstützer zu tragen.
  2. Zur Durchführung der Bezahlvorgänge werden derzeit die Zahlungsdienste PayPal und Stripe genutzt.
  3. Wird ein Werk aufgrund einer nicht ausreichenden Anzahl an Unterstützern während der Finanzierungsphase nicht realisiert, so wird der Betrag, den der jeweilige Unterstützer gezahlt hat, an den Unterstützer zurückerstattet.

§ 4 Versand und Lieferung

  1. Die Wahl der Versandart kann der Urheber nach billigem Ermessen (Postdienstleister, Kuriere etc.) vornehmen, soweit eine Belieferung des Unterstützers im Rahmen der Lieferfrist zu erwarten ist.
  2. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung durch den Urheber an die vom Unterstützer bei COBLISHER angegebene Lieferadresse.

§ 5 Rechte und Pflichten von COBLISHER

  1. COBLISHER verpflichtet sich, das Werk nach dem Upload durch den Urheber als Datei für die Dauer der Laufzeit dieser Vereinbarung auf einem System zu speichern, auf das COBLISHER Zugriff hat.
  2. COBLISHER ist nicht verpflichtet die Inhalte zu prüfen, die der Urheber über www.coblisher.com veröffentlicht. Die Verantwortung für die Richtigkeit, Qualität oder Angemessenheit der Inhalte liegt allein beim Urheber. COBLISHER haftet gegenüber dem Unterstützer nicht für etwaige Mängel der auf www.coblisher.com veröffentlichten Werke. Hierfür ist allein der Urheber als Vertragspartner des Unterstützers verantwortlich.
  3. COBLISHER behält sich das jederzeitige Recht vor, das Werk ohne Angabe von Gründen von der Website zu entfernen, wenn das Werk gegen gesetzliche Bestimmungen verstößt. COBLISHER wird den Urheber hierüber informieren.

§ 6 Pflichten und Zusicherungen des Urhebers

  1. Der Urheber ist nur berechtigt, Werke einzustellen, die von ihm stammen oder für die er sich die nach Ziffer 2. erforderlichen Rechte eingeholt hat.
  2. Der Urheber versichert daher, dass er allein berechtigt ist, über die vertragsgegenständlichen Rechte an dem Werk uneingeschränkt und frei von Rechten Dritter zu verfügen und dass er bisher keine diesem Vertrag entgegenstehende Verfügungen getroffen hat und solche während der Laufzeit dieser Vereinbarung auch nicht treffen wird. Das gilt auch für die vom Urheber gelieferten Text und Bildvorlagen.
  3. Der Urheber versichert ferner, dass durch sein Werk einschließlich der von ihm gelieferten Bild- und Textvorlagen und die Ausübung der in diesem Vertrag COBLISHER eingeräumten Rechte, Rechte Dritter (insbesondere etwa Urheber, Leistungsschutz- und Markenrechte an den Inhalten sowie Persönlichkeitsrechte an abgebildeten oder in sonstiger Form dargestellten Personen) nicht verletzt werden.
  4. Der Urheber versichert weiterhin, dass das Werk nicht gegen strafrechtliche und jugendschutzrechtliche Bestimmungen bzw. das Anstandsgefühl verstößt, d.h. insbesondere nicht pornografischen, gewaltverherrlichenden, rassistischen, sexistischen, beleidigenden oder anderweitig rechts- oder sittenwidrigen Inhalts ist, und keine Ansprüche wegen Produkthaftung begründet. Der Urheber sichert insbesondere zu, dass die COBLISHER von ihm überlassenen und/oder übermittelten Bilder und Texte nicht gegen die Vorschriften zur Verbreitung von Kinderpornographie (§ 184 StGB) verstoßen.
  5. Die Daten oder Programme, welche der Urheber COBLISHER überlässt, sind frei von Viren oder anderen Computerprogrammen, die in irgendeiner Weise die Systeme von COBLISHER beeinträchtigen könnten.
  6. Der Urheber wird keine geschützten Daten Dritter, insbesondere keine personenbezogenen Daten, Betriebs- und Geschäftsgeheimnisse, rechtswidrig preisgeben.
  7. COBLISHER ist jederzeit berechtigt, einzelne vom Urheber bereitgestellte Werke ohne vorherige Rücksprache oder Ankündigung auszulisten und zu sperren, insbesondere weil Dritte in Bezug auf das spezielle Werk die Verletzung eigener Rechte geltend machen oder entsprechende Ansprüche Dritter zu befürchten sind.
  8. Der Urheber verpflichtet sich, bei der Gestaltung des Werkes an geeigneter Stelle den Link: www.coblisher.com wie folgt einzubinden:
    „© (Name Urheber) / www.coblisher.com“
    Alternativ kann der Urheber auch das Logo von COBLISHER an geeigneter Stelle einbinden. Entsprechende Dateien und Verwendungsanweisungen stellt COBLISHER gerne auf Anfrage zur Verfügung.
  9. COBLISHER erhält zur freien Verfügung 5% der Auflage an produzierten Werken als Freiexemplare.

§ 7 Rechteeinräumung

  1. Die Rechteeinräumung gilt für alle vom Urheber verfassten und von ihm auf die Onlineplattform von COBLISHER hochgeladenen Werke gleich welcher Gattung.
  2. Der Urheber räumt COBLISHER für die Laufzeit dieser Vereinbarung das unwiderrufliche, räumlich und inhaltlich unbeschränkte Recht ein, das Werk auf der Onlineplattform von COBLISHER und/oder über beliebige Dritthändler zu bewerben und zu vermarkten. Diese Rechtseinräumung umfasst die folgenden Rechte für COBLISHER:
    • das Recht das Werk zu formatieren und anzupassen, insbesondere sämtliche technisch notwendige Anpassungen vorzunehmen einschließlich des Rechts, das Werk zu formatieren und anzupassen um dieses druckbar zu machen;
    • das Recht, Sicherungskopien vom Werk anzufertigen;
    • das Recht, das Werk zum Zwecke der Bewerbung, Vermarktung und/oder des Vertriebs des Werkes für den Urheber zu vervielfältigen und zu verbreiten;
    • das Recht zur Vermarktung und zur Bewerbung des Werkes für den Urheber, beliebige Ausschnitte des Werks oder das ganze Werk durch öffentliche Zugänglichmachung, Sendung oder sonstige Wiedergabe, auch im Internet durch COBLISHER oder Dritte (insbesondere Dritthändler), und/oder deren Produkte (insbesondere Widgets), entgeltlich oder unentgeltlich unter Nennung des Namens des Urhebers zu nutzen;
    • das Recht, Leseproben des Werkes zu erstellen und kostenlos zur Verfügung zu stellen, sowie dieses Recht bei Bedarf auch Dritthändlern einzuräumen;
    • das Recht, das gesamte Werk zu indexieren, selbst zu durchsuchen sowie für Suchanfragen zur Verfügung zu stellen und dieses Recht bei Bedarf auch Dritthändlern einzuräumen. Ergänzend das Recht im Anschluss an die Suchanfrage, angepasste kostenlose Leseproben zu erstellen und zur Verfügung zu stellen, die das oder die Wörter nach denen gesucht worden ist enthalten sowie das Recht dieses Recht auch Dritthändlern bei Bedarf einzuräumen;
    • das Recht, den Inhalt des Werks durch automatisierte Prozesse zu analysieren, um die Bewerbung und/oder das Angebot des Werks weiter zu verbessern. Dabei wird der Inhalt des Werkes selbst nicht verändert. Dies umfasst insbesondere automatisierte Analysen des Werks um ausführlichere Metadaten zu erhalten oder die Produktkategorien der Internetplattformen genauer zuordnen zu können.
  3. Die vorstehend eingeräumten Nutzungsrechte darf COBLISHER ganz und auch teilweise an Dritthändler zum Zwecke der Geschäftsanbahnung und -abwicklung mit Endkunden und Dritthändlern übertragen und unterlizenzieren. Einer ergänzenden Erklärung des Urhebers bedarf es hierzu nicht.

§ 8 Preissetzung/Erlösanteil

  1. Der Urheber setzt den Verkaufspreis seines Werks gemeinsam mit COBLISHER im System von COBLISHER verbindlich fest.
  2. Für den Fall, dass COBLISHER aufgrund gesetzlicher Regelungen verpflichtet ist, Abzugsteuern einzubehalten, sind diese abzuziehen und an die zuständige Stelle abzuführen.
  3. Als Vergütung für alle nach dieser Vereinbarung von COBLISHER zu erbringenden Leistungen erhält COBLISHER einen Erlösanteil in Höhe von 25% des Verkaufspreises, sofern keine andere individuelle Vereinbarung mit dem Autor getroffen wurde. Mit diesem Erlösanteil sind alle Leistungen von Coblisher abgegolten.
  4. Den übrigen Erlösanteil kehrt COBLISHER an den Urheber aus.

§ 9 Abrechnung

  1. Die Abrechnung der von COBLISHER für den Urheber erbrachten Leistungen erfolgt nach Ablauf des Finanzierungszeitraums.
  2. Eine Auszahlung des Erlösanteils von COBLISHER an den Urheber erfolgt nach vorheriger Rechnungsstellung des Urhebers wie folgt:
    • 50 % des auf den Urheber entfallenden Erlösanteils werden an den Urheber nach erfolgreichem Finanzierungszeitraum weitergeleitet.
    • Die restlichen 50 % des auf den Urheber entfallenden Erlösanteils werden an den Urheber weitergeleitet nach termin- und qualitätsgerechter Abnahme des produzierten Werkes durch COBLISHER.

§ 10 Registrierung, Nutzerkonto, Löschung

  1. Für die Nutzung der Dienste von COBLISHER ist eine Registrierung durch den Urheber erforderlich. Berechtigt zur Registrierung sind nur Personen, die geschäftsfähig sind oder mit Zustimmung ihrer gesetzlichen Vertreter handeln.
  2. Der Urheber hat die Angaben vollständig und richtig zu machen und keine fremden Daten dritter Personen zu verwenden
  3. Der Urheber hat Sorge zu leisten, dass sein Nutzerkonto nur von ihm selbst genutzt wird. Insofern sind seine Zugangsdaten geheim zu halten um Missbrauch zu vermeiden.
  4. Der Urheber erkennt an, dass der Inhaber des Nutzerkontos für alle Aktivitäten, die über dasselbe ausgeübt werden, verantwortlich ist. Dies gilt insbesondere für den Fall, dass das Nutzerkonto von einem Dritten genutzt wird.
  5. Der Urheber wird COBLISHER unverzüglich über jeglichen Missbrauch seines Nutzerkontos informieren und haftet gegenüber COBLISHER für sich daraus ergebende Schäden nach den gesetzlichen Bestimmungen.
  6. Weiter verpflichtet sich der Urheber, Handlungen zu unterlassen, welche die Funktionsfähigkeit der Dienste von COBLISHER beeinträchtigen können.
  7. Der Urheber kann sein Nutzerkonto bei COBLISHER löschen. Diese Löschung erfolgt in Form einer E-Mail des Urhebers an info@coblisher.de. COBLISHER wird in diesem Falle die gespeicherten Daten des Urhebers löschen, unter Beachtung der gesetzlichen Archivierungspflichten über Geschäftsvorgänge.
  8. Gleichzeitig erklärt sich der Urheber im Fall eines Missbrauchs oder einer unbefugten Nutzung der Dienste von COBLISHER durch den Unterstützer damit einverstanden, dass auch COBLISHER nach eigenem Ermessen und ohne Angabe von Gründen das Nutzerkonto oder Teile desselben sperrt, jede sonstige Nutzung der Dienste unterbindet und/oder jegliche Inhalte löscht.

§11 Datenschutz

  1. Die Preisgabe von Informationen des Urhebers über das Internet erfolgt auf sein eigenes Risiko.
  2. COBLISHER ist befugt, die im Zusammenhang mit der geschäftlichen Beziehung erhaltenen persönlichen Daten des Urhebers unter Beachtung der geltenden Datenschutzgesetze zu speichern und zu verwerten.
  3. Für den Umgang mit personenbezogenen Daten der Urheber ist weiter auch die Datenschutzerklärung zu beachten.

§12 Urheberrechte von Coblisher

  1. Die auf der Webseite von COBLISHER veröffentlichten eigenen Inhalte von COBLISHER unterliegen den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Dies bedeutet insbesondere, dass jegliche Form der Nutzung der vorherigen Genehmigung zur Nutzung von COBLISHER bedarf.
  2. Die auf der Webseite von COBLISHER veröffentlichten Inhalte Dritter unterliegen ebenso den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtsgesetzes. Eine Verwendung dieser Daten ist nur im Einklang mit den jeweiligen vertraglichen Vereinbarungen und gesetzlichen Bestimmungen zulässig. Insbesondere wird der Urheber Inhalte Dritter nicht gesetz- und vertragswidrig nutzen.

§13 Haftung von Coblisher

  1. COBLISHER haftet unbeschränkt für alle durch COBLISHER, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen mindestens fahrlässig verursachten Schäden, die zu einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit führen.
  2. COBLISHER haftet auch unbeschränkt für Schäden, die auf einer mindestens grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch COBLISHER, ihre gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
  3. COBLISHER haftet auch für alle mindestens fahrlässig von ihr, ihren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen verursachte Schäden, soweit sie auf einer Verletzung von Kardinalpflichten beruhen. Kardinalpflichten sind solche wesentlichen Pflichten, deren Einschränkung den Vertragszweck gefährdet. Im Falle einer leicht fahrlässigen Verletzung von Kardinalpflichten haftet COBLISHER jedoch nur für den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden.
  4. In allen anderen unter den Ziffern 1. bis 3. nicht genannten Fällen haftet COBLISHER nur für mindestens grob fahrlässig verursachte Schäden. Dies gilt auch für die gesetzlichen Vertreter sowie die Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen von COBLISHER.
  5. Sollte ein Dritter im Hinblick auf die Inhalte des Werks Ansprüche gegenüber COBLISHER geltend machen, beispielsweise wegen einer behaupteten Verletzung von Urheberrechten oder gewerblichen Schutzrechten oder anderweitigen Rechtspositionen, so stellt der Urheber COBLISHER auf erstes Anfordern von diesen Ansprüchen sowie angemessenen Kosten der Rechtsverteidigung frei. COBLISHER wird den Urheber informieren, sollte ein Dritter gegenüber COBLISHER Ansprüche in Zusammenhang mit dem Werk geltend machen.
  6. COBLISHER übernimmt keine Gewähr für die ständige Funktionsfähigkeit und Verfügbarkeit der COBLISHER Onlineplattform sowie für die Verfügbarkeit der vom Urheber hochgeladenen Werke auf www.coblisher.com. Darüber hinaus übernimmt COBLISHER für die Qualität der produzierten Werke keinerlei Verantwortung, da diese Qualität ausschließlich von dem vom Urheber hochgeladenen Ausgangsmaterial abhängig ist.

§14 Änderungen der allgemeinen Geschäftsbedingungen

COBLISHER behält sich das Recht vor, die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Zeit zu Zeit anzupassen. Im Falle einer solchen Änderung wird COBLISHER die Urheber auf der Website in angemessener Weise auf eine solche Änderung hinweisen.

§15 Rechtswahl und Gerichtsstand

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Soweit der Urheber nicht Verbraucher ist, gilt für alle Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung unter Einbeziehung dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen der Gerichtsstand Berlin.

§16 Salvatorische Klausel

Sollte eine der vorgenannten Bestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, gelten die übrigen Bestimmungen weiter. Eine unwirksame Klausel wird durch eine wirksame Bestimmung ersetzt, die dem Willen der Parteien am nächsten kommt. Entsprechendes gilt, sofern die Bestimmungen eine Lücke aufweisen.

§ 17 Schlussbestimmungen

Falls mehrere Urheber an dem Vertragsverhältnis beteiligt sind, haften sie gesamtschuldnerisch für die Erfüllung der Pflichten. Die Rechte aus der Vereinbarung üben sie gemeinsam aus.